Everton FC 2015

FC Everton – englische Tradition mit starker Jugend

08.05.2015 von Oliver Hauer

Foto © Everton FC

Erstmals nimmt der Everton FC am Oberndorfer Turnier teil und reiht sich damit in die erfolgreiche Reihe englischer Spitzenclubs wie Aston Villa, Arsenal London, Manchester City oder Newcastle United ein, von denen kein Club enttäuschte und immer wieder für das besondere englische Fussballflair sorgte.

Everton ist ein Stadteil Liverpool und natürlich der grosse Rivale des legendären FC Liverpool. Doch Everton muss sich mit seinem Erfolgen und seiner Geschichte nicht verstecken. Insgesamt 9 gewonnene englische Meisterschaften und 5 Pokalsiege im traditionreichen FA-Cup stehen zu Buche. Der  grösste Vereinserfolg war der Gewinn des Europäischen Pokals 1980. Auch in den letzten Jahren war Everton immer wieder im UEFA- oder Europa-Cup vetreten und verpasste oft als Fünfter oder Sechster der englischen Liga den Einzug in die Champions-League.

Die Toffees oder Blues wie Sie in England genannt werden stehen für typischen englischen Fussball, was sich auch an deren Kader in der Profiabteilung und Jugend bestätigt. Anders wie zum Beispiel bei Arsenal London oder Manchester City stehen in den Reihen der Blues überwiegend Spieler von der Insel. Und einige davon sind englische Nationalspieler wie zum Beispiel Leighton Baines, Phil Jagielka oder Gareth Barry. Auch in der Jugend tummeln sich viele englische Jugend-Nationalspieler. Drei davon, die auch in Oberndorf spielen sollen, zählten erst noch im Mai zum Stamm der englischen U17-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft.

Die Jugendarbeit bei Everton hat eine grosse Tradition. Viele bekannte Profis stammen aus deren Akademie. Skhrodan Mustafi, der deutsche Nationalspieler, der im letzten Jahr Weltmeister wurde, ist zum Beispiel bei den Toffees ausgebildet worden. Der bekannteste Spieler aus der Everton-Jugend ist aber Wayne Rooney, der heutige Sturmführer von Manchester United und der englischen Nationalmannschaft. Der aktuelle Jugendtrainer von Manchester United selbst empfahl übrigens den Oberndorfer Turnierveranstaltern ein Engagement des FC Everton, da ManU selbst nicht kommen konnte. Er sieht in Everton eine der aktuell besten und erfolgreichsten Jugendmannschaften Englands. Dies wird vorallem durch die jüngsten und älteren Erfolge bestätigt. In diesem Jahr wurde die U18 englischer Vizemeister, im letzten Jahr gewann man die englische Jugend-Meisterschaft. Jeweils hat man in der Liga die grossen Clubs wie Manchester United und Manchester City, sowie den FC Liverpool hinter sich lassen können. Mit 3 gewonnen Youth-Cup Titeln, 7 gespielten Finals und 2 englischen Jugendmeisterschaft ist Everton hinter Manchester United und Arsenal London der dritt erfolgreichste Club in England in dieser Altersklasse.

Der aktuelle Kader, die prominentesten Spieler
und weitere Infos zu dieser Mannschaft im Vereinportrait