Team Schwarzwald - vom Underdog zum Team auf Augenhöhe

18.07.2016

Foto © Team Schwarzwald

Zwei kleine Jubiläen feiert die Auswahl oder das Team Schwarzwald in diesem Jahr. Bereits zum zehnten Mal in der Turniergeschichte nimmt eine Auswahl aus dem Bezirk mit Spielern aus der Region am Oberndorfer Turnier teil. In den Jahren 2006-2008 wurde das Team von Zimmerner und Rottweiler Jugendtrainern gecoacht, aus deren Vereine sich quasi die Auswahl zusammensetzte. Nach einer Pause nahm 2010 der Verantwortliche am DFB-Stützpunkt Martin Schneider die Geschicke in die Hand und bildete eine Auswahl vieler Spieler, die zuvor in den diversen Bezirks- und Verbandauswahlmannschaften spielten und aus dem Bezirk stammten. Diese Auswahl war von Anfang an erfolgreich und für alle Spieler war es ein Erlebnis und eine Auszeichnung dabei gewesen zu sein. Schneider übergab 2012 die Verantwortung an das Dreigestirn : Ex-Prof Eddy Rottler, der in der Region bekannte Trainer Rainer Huss, sowie Organisator und Manager Rolf Schumpp. Sie feiern in diesem Jahr mit der 5.ten Teilnahme ein kleines Jubiläum. Und auch Sie haben schon überlegt das Turnier zum letzten Mal zu bestreiten, doch der verdiente und überraschende Erfolg im letzten Jahr sollte hoffentlich Auftrieb für weitere Jahre geben. Dabei waren die Prognosen im letzten Jahr scheinbar schlecht. Ettliche potentielle Stammspieler waren verletzt. Doch das Team hatte gleich zum Auftakt den einmaligen Erfolg den sonst ungeschlagenen und verdienten Turniergewinner 2015 Inter Mailand als einziges Team zu besiegen. Dies verlieh natürlich Selbstvertrauern und so schaffte es die Auswahl im neunten Jahr erstmals in das Halbfinale einzuziehen. Ein toller Erfolg und einer Erinnerung an die sich die Protagonisten sicher noch lange erinnern. In diesem Jahr muss die Auswahl leider wieder auf einige potentielle Spieler verzichten, da sich die TSG Balingen, als württembergischer Pokalsieger für die erste Runde des DFB-Pokals qualifizierte und am Turnierwochenende Ihr Spiel gegen den TSV Ingolstadt austrägt. Doch die Auswahl ist gut vorbereitet, trainiert schon seit einigen Wochen zusammen und der zweitbeste Spieler des Turniers 2015 Kevin Müller wird wahrscheinlich wieder mit im Kader stehen. 

Der Kader 2016:
Pascal Schoch (Verein:SV Zimmern/Wohnort:Marschalkenzimmern), Lukas Dressler (SGM Denkingen/Denkingen), Leo Benz (SV Zimmern/Irslingen), Loris Barroi (SV Zimmern/Tuttlingen), Luca Barroi (SV Zimmern/Tuttlingen), Lars Czerwonka (SV Zimmern/Immendingen), Fabio Liserra (SV Zimmern/Trossingen), Harut Aruntunjan (SV Zimmern/Rottweil), Simon Bok (SV Zimmern/Empfingen), Allan Jasiak (SV Zimmern/Sulz), Samuel Benz (SC Tuttlingen/Fridingen), Tim Lehrmayer (SC Tuttlingen/Fridingen), Henning Schwenk (SV Winzeln/Hochmössingen), Tom Ritzel (SG Deisslingen/Deisslingen), Nico Rohloff (SV Zimmern/Neukirch), Felix Bühl (SV Zimmern/Dietingen), Marvin Schlosser (SV Zimmern/Dietingen), Anthony Vitulli (FC Villingen/Schwenningen), Luca Pantel  (SV Zimmern/Niedereschach), Maximilian Pfau (SV Zimmern/Zimmern), Leon Collof (SG Deisslingen/Deisslingen), Kevin Müller (TSG Balingen/Villingendorf), Joshua Broghammer (FC Hardt/Lauterbach), Marcel Jerhof (FV Rottweil/Spaichingen), Alexander Hermann (SV Zimmern/Zimmern)

Der aktuelle Kader, die prominentesten Spieler
und weitere Infos zu dieser Mannschaft im Vereinportrait
Vielen Dank für die Unterstützung

unterstützt die Mannschaft

Team Schwarzwald

weitere Sponsoren