Manchester City 2017

Manchester City – A Class of its own

17.07.2017 von Oliver Hauer

U20–Weltmeister und U19-Europameister. Das ist die Sommerbilanz des englischen Nachwuchsfussballs. Solche Erfolge sind der Beweis für die hohe Qualität und die nachhaltige professionelle Schulung in den englischen Academys. 

Der Erfolg für englische Nationalteams insbesondere bei der A-Nationalmannschaft war die letzten Jahrzehnte immer deutlich hinter den hohen Erwartungen zurückgeblieben. Zu viele internationale Stars auf den Schlüsselpositionen in den englischen Clubs war für Viele die Begründung warum sich englische Talente nicht so sehr entw ickeln  können und eben der Erfolg ausblieb. Doch dies ist sicher nur die halbe Wahrheit. Sowohl in den Profimannschaften als auch in den Akademien wird mit immensem finanziellen Aufwand und vielen Spielern, die aus der ganzen Welt rekrutiert werden hochprofessionell  mit modernsten Methoden und auf perfekten Anlagen hart gearbeitet. Und das sich bei soviel Qualität und Wettbewerb logischerweise über Kurz oder Lang Erfolge einstellen müssen und sich Spieler entwickeln ist nur logisch.

Ein Club der hierfür exemplarisch steht ist Manchester City ! Der Club verfügt dank der Scheich-Millionen über scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten. Aber es werden eben nicht nur teure Spieler gekauft, sondern strategisch gute und zukunftsfähige Entscheidungen getroffen. Die Verpflichtung von Pep Guardiola ist eben solch eine wie auch der Bau des vieleicht modernsten Nachwuchsleistungszentren der Welt mitten in Manchester für über 250 Mio Euro. Ziel ist es, dass mittelfristig ein Spieler pro Jahr den Durchbruch in das Profiteam schafft. Angesichts der immer höheren Transfersummen geht die Rechnung möglicherweise auf. Dies ist auch der Grund weshalb Manchester City schon in der Jugend über eine Anhäufung internationaler Talente und Nationalspieler verfügt. Alleine im EDS-Team, welches am Oberndorfer Turnier teilnimmt, stehen zwischen 15 und 20 Jugendnationalspieler aus über 10 Nationen. Die Elite-Development-Squad ist der direkte Unterbau des Profiteams und spielt in der Saison in der Premier-League 2, der Liga  für die Reserveteams. Ebenso spielt das Team  in der Champions-Youth-League. Dabei konnten in der vergangenen Saison gute Platzierungen erzielt werden. In der Reserveliga, in der übrigens bei anderen Teams viele Profis spielen wurde ManCity  Dritter. In der Champions-Youth-League unterlag man im Viertelfinale gegen den späteren Sieger RB Salzburg nach Elfmeterschiessen. Die U18 aus der viele Spieler in das EDS – Team kommen wurde sowohl in der englischen Meisterschaft als auch im englischen Pokal  Zweiter hinter dem FC Chelsea. Vor einem Jahr konnte das überwiegend heutige EDS-Team als U18-Mannschaftt beide Wettbewerbe in England noch gewinnen.

Trainer des EDS-Team ist Simon Davies. Der ehemalige walisische Nationalspieler war früher selbst Profi beim grossen Rivalen Manchester United, dem FC Huddersfield und Luton Town. Er kennt das Oberndorfer Turnier bereits, denn er war  bei den letzten beiden Teilnahmen von Manchester City noch Co-Trainer des ehemaligen Weltklasssespielers Patrick Vieira. Dieser trainiert nun New York City in der US-Profiliga. Bei Ihren vier Teilnahmen in Oberndorf trat City übrigens auch immer mit einer sehr starken Mannschaft an, doch mehr als ein zweiter Platz konnte bislang nicht erreicht werden. Allerdings und das ist grosse Ziel des Clubs konnten zahlreiche Spieler aus dieser Zeit Ihr Ziel Profispieler in einer der Topligen oder gar Nationalspieler zu werden erreichen, so zum Beispiel Jason Denayer (Belgien) oder Marcos Lopes (Portugal).

Angesichts der der grossen Leistungsdichte und vielen Talente im City EDS-Team würde es nicht überraschen wenn der Mannschaft in diesem Jahr alles gelingt : Ein Erfolg beim Oberndorfer Turnier und in der Meisterschaft ebenso wir die Entwicklung von Spielern in das Profiteam. 

Der aktuelle Kader, die prominentesten Spieler
und weitere Infos zu dieser Mannschaft im Vereinportrait


Vielen Dank für die Unterstützung

unterstützt die Mannschaft

Manchester City

weitere Sponsoren