Team Schwarzwald – Können Sie erneut überraschen?

20.07.2018 von Oliver Hauer
Bild-Nr. 293 -

Das Team Schwarzwald hat die Vorbereitung auf das internationale U19-Turnier der SpVgg Oberndorf aufgenommen, dass vom 3. bis 5. August stattfinden wird. Die Trainingseinheiten finden auf dem Sportgelände der SGM Deißlingen/Lauffen statt. Zudem stehen drei Vorbereitungsspiele und ein Turnier auf dem Programm.
In bewährter Manier wird die heimische U19-Auswahl wieder vom Trainerteam Rainer Huss aus Dietingen (Co-Trainer bei Regionalliga-Aufsteiger TSG Balingen) und Elmar Forn aus Gosheim (DFB-Stützpunkttrainer in Aldingen) sowie Rolf Schumpp aus Deißlingen, der zudem als Team-Manager fungiert, auf das Turnier in Oberndorf vorbereitet, dass in diesem Jahr zum 25. Male ausgetragen wird.

Das Team Schwarzwald setzt sich aus Spielern aus dem Kreis Rottweil und Tuttlingen zusammen, die vornehmlich beim SV Zimmern und beim VfB Bösingen, aber auch bei der TSG Balingen und dem FC 08 Villingen spielen. „Aufgrund der langen Saison und der Relegation der U19 des SV Zimmern haben wir die Vorbereitung etwas gestrafft“, so Team-Manager Rolf Schumpp. So stehen insgesamt fünf Trainingseinheiten, die vornehmlich montags in Deißlingen stattfinden, auf dem Programm. Das erste Testspiel des Team Schwarwald steht dann am 14. Juli (11 Uhr) in Deißlingen gegen die U17 des SC Freiburg auf dem Programm. Einen Tag später nimmt das Team Schwarzwald beim U19-Turnier des SV Zimmern um den Volksbank-Cup teil. Am 21. Juli wird dann gegen Bezirksliga-Aufsteiger SGM Deißlingen/Lauffen (15 Uhr, wiederum in Deißlingen) weiter getestet, bevor das letzte Vorbereitungsspiel am Freitag, 27. Juli beim Landesligisten VfB Bösingen (19 Uhr) ausgetragen wird.

Im letzten Jahr zeigte das Team Schwarzwald eine ganz starke Leistung und drang beim Oberndorfer Turnier bis ins Halbfinale vor. Am Ende stand, nach einer 0:3-Niederlage gegen Dinamo Zagreb, ein toller vierter Platz. In diesem Jahr trifft das Team Schwarzwald in der Vorrunde auf den SC Freiburg, Red Bull Salzburg und die Tottenham Hotspurs. „Wir sind natürlich gegen dies Profi-Nachwuchsteams zwar wieder krasser Außenseiter, aber wir wollen wieder alles versuchen ein gutes Turnier zu spielen, bei dem wir wieder auf die Unterstützung der heimischen Zuschauer hoffen“, betont Rolf Schumpp.

Der Kader in 2018 :
Enrico Huss (TSG Balingen/Dietingen), Mario Gericke (TSG Balingen/‘Engstlatt), Yannik Spät (VFB Bösingen/Bösingen), Kevin Hezel (VFB Bösingen/Bösingen), Niklas King (TSG Balingen/Schramberg), Pablo Müller (TSG Balingen/Fischbach), Harut Aruntunjan (SV Zimmern/Rottweil), Luca Pantel (FC Pfaffenweiler/Niedereschach), Loris Barroi (SV Zimmern/Tuttlingen), Fabio Cipoletti (SV Zimmern/SV Bubsheim), Simon Bok (SV Zimmern/Empfingen), Fabian Grenz (SV Zimmern/Beffendorf), Luca Barroi (SV Zimmern/Tuttlingen), Matze Bürkle (SV Zimmern/Bochingen), Daniel Haumer (VFB Bösingen/Oberndorf), Andi Zimmermann (VFB Bösingen/Beffendorf), Jannik Botzenhart (VFB Bösingen/Bösingen), Elias Wolf (TSG Balingen/Hausen), Henning Schwenk (SV Winzeln/Winzeln), Allan Jasiak (SV Zimmern/Sulz), Lars Czerwonka (SV Zimmern/Immendingen), Robin Kärcher (FC 08 Villingen/Villingen), Nicolas Neumann (TUS Ergenzingen/), Marcel Herzog (SV Zimmern/Deisslingen), Laurin Huss (TSG Balingen/Dietingen), Trainer: Rainer Huss (Dietingen), Elmar Forn(Rottweil), Teammanager(Rold Schumpp (Deisslingen)






| Newsletter | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Login | nach oben