Erst Manchester City, jetzt Tottenham Hotspur

20.07.2018
Bild-Nr. 292 - copyright Tottenham Hotspur

Nach Manchester City im Vorjahr dürfen sich die Zuschauer auch in diesem Jahr wieder auf einen Vertreter aus dem Mutterland des Fußballs freuen. Mit den Tottenham Hotspurs macht ein Londoner Traditionsverein der Premier League in Oberndorf Station. Benannt wurden die „Heißsporne“ nach dem im 14. Jahrhundert leben Sir Henry „Hotspur“ Percy.

Größere Bekanntheit erlangte Tottenham hierzulande in der 90er Jahren durch die Verpflichtung von Jürgen Klinsmann (The Diver) und dessen spektakulären Toren.

Die Hotspurs legen traditionell Wert auf eine exzellente Jugendarbeit. In der Tottenham Hotspur Academy werden ca. 150 Jugendliche im Alter zwischen 8 und 18 Jahren auf und neben dem Platz unterrichtet. Der Academy angeschlossen ist ein vereinseigenes Internat. Nicht umsonst zählt die Academy somit zu den produktivsten in ganz England. Seit Jahrzehnten wurden und werden hier Spieler der Extraklasse ausgebildet. Zu nennen sind hier Glenn Hoddle, Ledley King, Peter Crouch, Stephen Carr, Nick Barmby, Ian Walker, Sol Campbell und Luke Young, Dele Alli, Denny Rose, Kyle Walker-Peters und natürlich Harry Kane.

5 Spieler des diesjährigen englischen WM-Kaders werden von den Hotspurs gestellt, darunter sogar 4 aus der eigenen Jugend. Insgesamt stellte Tottenham 12 Spieler bei der WM in Russland.

Die Tottenham Jugend wurde in der abgelaufenen Saison der Premier Academy League Vierter und erreichte in der Gruppenphase der Champions-Youth-League den ersten Platz noch vor Real Madrid und Borussia Dortmund. Erst im Viertelfinale kam das Aus gegen den FC Porto. Weltweit nehmen die Teams der Academy erfolgreich an Turnieren teil.

Trainiert werden die jungen Heißsporne vom früheren englischen Nationalspieler und Englands Fußballer des Jahres 2011 Scott Parker.

Dem Motto des Vereins Audere est Facere (Wagen ist tun) folgend, müssen sich die Hotspurs zunächst in der ausgeglichenen Gruppe mit Red Bull Salzburg, dem SC Freiburg und dem Team Schwarzwald durchsetzen.





| Newsletter | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Login | nach oben